News News

Neuigkeiten bei mywerk.

De-Minimis 2020

BAG Förderung

Das Förderprogramm "De-Minimis" geht in die nächste Runde.
Bis 30. September 2020 können Anträge für die Förderperiode 2020 gestellt werden.

BAG Förderung

 

Mehr dazu...

Neue Serviceanschrift

Standort Gronau (WZG)Wir haben ein wenig umstrukturiert und für Sie die Serviceanschrift geändert.
Sie erhalten nun neben Portalsupport auch Hardware-Unterstützung aus Gronau.

Bitte senden Sie Reparaturen & Servicegeräte nur noch an die neue Gronauer Adresse.
Die Versandanschrift für Reparatur- und Serviceeinsendungen lautet:

mywerk Portal GmbH
- Service & Repair -
Fabrikstr. 3
48599 Gronau
Deutschland

Außerdem gibt es neue Telefonnummern:

Tel.: +49 (0)2562 949 65 50
Fax.: +49 (0)2562 949 65 51

ZF Openmatics announces mywerk partnership

logo openmatics

A cooperation between the company mywerk and ZF Openmatics was signed. Based on long lasting experience in the telematics market, mywerk will be developing apps for the Openmatics platform. Mywerk is also cooperating with Openmatics in terms of the new hardware version, the so-called "Bach" onboard unit, which will be presented at the transport logistic in June 2013 and will cover all requirements especially for truck applications.

Source: "Openmatics ǀ Newsletter: Visit us at the transport logistic!" (2013-05-29)

Neuer Standort Gronau

WZG Gronau Vorderansicht mit TurmUnser neues Gronauer Büro öffnet seine Pforten !!

Ab sofort sind wir für Sie auch in Westfalen vor Ort, und zwar

mywerk Portal GmbH
Fabrikstr. 3
48599 Gronau

Tel. 02562 949 65 50
Fax 02562 949 65 51

Wir freuen uns auf Ihren nächsten Auftrag.

CeBIT Neuheit bei Falk

Falk vereinfacht mit mywerk die Flottensteuerung

Falk03. März 2008 - Gemeinsam mit seinem Partner mywerk präsentiert Falk auf der CeBIT eine Lösung zur Steuerung und Überwachung von Fahrzeugen in Außendienst, Transport, Logistik, Auslieferung und vielem mehr. Die Kommunikation findet dabei in beiden Richtungen zwischen Fahrer und Zentrale statt. Fahrziele und Fahraufträge können direkt vom Portal my-track.com aus in die Falk Navigationssyste übermittelt werden, der Fahrer braucht die Annahme des Auftrages nur noch zu bestätigen. Der einfache Ablauf ermöglicht eine optimierte Flottensteuerung. Über die Liveflottensteuerung hinaus sind spätere Auswertungen, z.B. Fahrtenbuch und Einsatzauslastung, möglich.

Mehr dazu...