Partner Partner

Vertrieb und Entwicklung im starken Verbund

Wir setzen auf die Kooperation mit starken Partnern, um einen möglichst kundennahen Vertrieb und Service bieten zu können.

Händler, Wiederverkäufer und Entwickler werden je nach Einsatzzweck direkt von regionalen Partnern betreut:

  • mywerk-Distributoren und VAR (Value Added Reseller) beliefern und beraten Händler und Wiederverkäufer von Businessprodukten.

  • Der Einbau der Telematikgeräte in die Fahrzeuge wird schnell und ohne größeren Aufwand von unseren Einbaupartnern vorgenommen, wo und wann es Ihnen lieb ist. Fragen Sie Ihren Fachhändler nach einem qualifizierten Partner vor Ort.

  • Als Entwickler-Partner oder mit Hilfe von Solution-Partnern können Unternehmen ihre eigene unternehmensspezifische Lösung mit mywerk-Technolgie aufbauen.

ZF Openmatics

 

 

Openmatics ist eine flexible, offene Telematik-Plattform für Fahrzeug-Anwendungen. Die gleichnamige Firma Openmatics s.r.o. wurde 2010 mit Sitz in Pilsen, Tschechien als Tochterunternehmen der ZF Friedrichshafen AG mit dem Ziel gegründet, die herstellerneutrale Plattform zu entwickeln und zu betreiben. Openmatics kann beliebig durch Anwender, Partner und Dritte erweitert werden, die selbst, mit Hilfe des Openmatics-SDKs, eigene Apps entwickeln und diese über den App Shop von Openmatics vertreiben können.

Der Telematikmarkt ist fragmentiert. Komponenten und Fahrzeughersteller bieten jeweils eigene Systeme an. Die teils spezifischen Einzellösungen folgen keinem einheitlichen technischen Standard. Zum Nachteil des Flottenbetreibers: Er benötigt für jede Anwendung und, falls er über eine Mischflotte verfügt, auch für jede Fahrzeugmarke gesonderte Telematiksysteme, muss also Mehrfachinvestitionen in Hard- und Software tätigen.

Zukünftig reicht eine Telematikplattform für alles: Openmatics. Mit Openmatics etabliert ZF einen neuen Telematikstandard im Markt, der es erlaubt, unterschiedlichste Anwendungen auf einer Plattform zu verbinden. Openmatics kann mit allen relevanten Fahrzeugsystemen Daten austauschen und eignet sich daher für das Flottenmanagement ebenso wie für die Fahrgastinformation, die Fahrzeugdiagnose, Multimediaanwendungen etc. Innovativ ist auch die Offenheit der Plattform. Sie ist herstellerneutral, d.h. Drittanbieter wie Fahrzeug-, Komponentenhersteller oder andere Anwendungsentwickler können ihre Telematikdienste in Form von Apps für Openmatics anbieten. Einzige Voraussetzung: Die Qualität muss stimmen. Jede App wird vor ihrer Freigabe geprüft und zertifiziert.

 

Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.zf.com/openmatics

 

 

Bing Maps

Microsoft Bing Maps for Enterprise

 

 

Bing Maps for Enterprise (früher unter den Bezeichnungen Microsoft Virtual Earth, Mappoint Webservice, Windows Live Maps und Live Search Maps) ist ein Internet-Kartendienst von Microsoft, der qualitativ hochwertige Landkarten (NAVTEQ-Daten) sowie Satelliten- und Luftaufnahmen in höher Auflösung zum Betrachten von raumbezogenen Daten zur Verfügung stellt.

Neben dem Kartendienst vermittelt Bing Maps Ortssuchen und ermöglicht ortsbasierte Zusatzdienste (LBS, location based services). Die Leistungen im Bereich Vogelperspektiv- und 3D-Ansicht, Routenplanung und Verkehrsdaten-Schnittstellen baut Microsoft weiter aus.

 

Weitere Informationen erhalten Sie unter http://www.bing.com/maps/ (Bing Maps Kartendienst) bzw. http://www.microsoft.com/maps/ (englische Informationen)